Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystem

  • Empfinden Sie die Regelungsvielfalt im Bereich des Arbeits- und Umweltschutzes als Belastung?
  • Oder empfinden Sie die Regelungsfreiheit der deregulierenden und nur noch wenig konkreten Verordnungen als zeitraubende Zumutung?
  • Sind Sie es leid, nach den entsprechenden Gesetzen, Verordnungen, deutschen wie EU-weit gültigen Richtlinien und Regeln zu suchen – um dann mühsam prüfen zu müssen, ob sie für Ihr Unternehmen zutreffen?
  • Sind Sie sicher, in juristischer wie in berufsgenossenschaftlicher Hinsicht auf dem neuesten Stand zu sein?
  • Wissen Sie, was Sie „konkret“ machen – oder machen lassen – müssen?
  • Verfügen Sie über eine jederzeit abrufbare Übersicht zum Stand der Umsetzung der Arbeits- und Umweltschutzauflagen in Ihrem Hause?

Wir haben etwas für Sie!

Unser Ziel ist es, Ihnen ein PC-gestütztes Koordinierungssystem für die Aufgaben im Arbeits- und Umweltschutz (HSE) aufzubauen,

  • dass individuell auf Ihren Betrieb ausgerichtet ist
  • dass übersichtlich gegliedert ist und durch seine Homogenität und innere Schlüssigkeit überzeugt
  • dass die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter sichert und fördert
  • dass die Umwelt vor negativen Einflüssen Ihres Betriebes bewahrt
  • dass zu allen Maßnahmen die aktuellen juristischen Bezüge nennt und Ihnen Rechtssicherheit gewährt
  • dass von allen Mitarbeitern angewendet und abgerufen werden kann, die mit der Umsetzung der Aufgaben betreut sind (z. B. Fachkraft für Arbeitssicherheit, Umweltschutzbeauftragter, Störfallbeauftragter etc.)
  • dass Sie rechtzeitig an wiederkehrende Aufgaben erinnert, um Fristen einzuhalten
  • dass durch mehr Effizienz Kosten einspart

und vor allem: Das überaus praxisnah ist. Dadurch findet es vor allem bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine hohe Akzeptanz, die motivationsfördernd wirkt.

Umsetzung

Zunächst führen wir mit Ihnen eine Bestandsaufnahme aller Aufgaben durch, die Sie bisher umgesetzt und geregelt haben. Stellen wir Lücken oder Unvollständigkeiten fest, schlagen wir Ihnen vor, Abhilfe zu schaffen. Diese Bestandsaufnahme wird gegliedert (z. B. nach Betriebsteilen, Aufgabenbereichen oder Kostenstellen etc.) und in einem Excel-Dokument festgehalten. Der Vorteil: Mit Excel kann nahezu jeder, den es betrifft, umgehen, und Excel-Tabellen oder Auszüge lassen sich später gut in andere Formate integrieren. Diese Arbeitsphase erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns. Schwerpunkte der Betrachtung sind

  • Immissionsschutz
  • Emissionsschutz
  • Lärm
  • Abfall
  • Abwasser
  • Gefahrstoffe
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Brandschutz

und vieles andere mehr, dass sich aus Besonderheiten Ihres Unternehmens ergibt (z. B. Aufzüge, Flurförderzeuge etc.)

Pflege und Aktualität

Die ANECO Institut für Arbeitsschutz GmbH & Co. übernimmt auf Wunsch die Pflege Ihrer Datenbank. Sie besteht vor allem darin, Sie in regelmäßigen Abständen über neue Gesetze, Verordnungen und Richtlinien zu informieren. Wir schütten Sie nicht mit allem zu, sondern nur mit dem, was Ihr Unternehmen betrifft. So können Sie etwaige Handlungsmaßnahmen zügig erkennen und umsetzen. Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen und aktualisieren auf Ihrem Netzwerkserver die Daten und Bezüge. Wenn nötig, werden auch „alte“ Vorschriften weiterhin zitiert, sofern sie Konkretes geregelt haben, was durch deregulierende Änderungen (z. B. Betriebssicherheitsverordnung, Gefahrstoffverordnung) entfällt. Vorteil: Sie halten sich an Bewährtes und ersparen sich neue Prüfroutinen und deren Validierung.