Sicherheitsdatenblätter

Mitarbeiter von ANECO haben die einschlägigen Schulungen besucht, verfügen über die notwendige Fachkunde und erstellen in enger Zusammenarbeit mit Ihnen regelkonforme und juristisch belastbare Sicherheitsdatenblätter für Ihre Produkte.

Nach § 6 Gefahrstoffverordnung muss jeder Hersteller, Einführer oder Inverkehrbringer gefährlicher Stoffe oder Zubereitungen ein

  • fachlich richtiges,
  • vollständig ausgefülltes und
  • regelmäßig aktualisiertes

Sicherheitsdatenblatt parat haben und seinen Kunden zur Verfügung stellen.

Das Sicherheitsdatenblatt (SDB) ist eine ganz entscheidende Arbeitsgrundlage für die richtlinienkonforme Betrachtung und Bewertung eines Arbeitsbereiches im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung. Auch nach der neuen REACH-Verordnung kommt dem Sicherheitsdatenblatt eine zentrale Rolle zu.

Die Anforderungen an ein Sicherheitsdatenblatt sind auf europäischer Ebene in der REACH-Verordnung sowie auf nationaler Ebene in den TRGS 220 „Sicherheitsdatenblatt“ geregelt.

Um den hohen Anforderungen an ein Sicherheitsdatenblatt gerecht zu werden, dürfen es nur fachkundige Personen erstellen.