Sicherheitstechnische Betreuung

nach § 6 Arbeitssicherheitsgesetz

Als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit betreuen die Sicherheitsingenieure von ANECO Ihr Unternehmen auf Grundlage des Gesetzes über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Arbeitssicherheitsgesetz) sowie der BGV A2 Unfallverhütungsvorschrift „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ in allen Belangen des betrieblichen Arbeitsschutzes.

In den Tätigkeitsbereich der Sicherheitsfachkraft fallen zum Beispiel folgende Aufgaben:

  • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen nach ArbSchG, GefStoffV, BiostoffV, BetrSichV
  • Schulung und Weiterbildung Ihrer Sicherheitsbeauftragten und Arbeitnehmer
  • Erstellen von Betriebsanweisungen
  • Erstellen von Gefahrstoffkatastern
  • Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen
  • Lärm-, Beleuchtungs- und Zugluftmessungen
  • die Beratung hinsichtlich der Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen und von sozialen und sanitären Einrichtungen,
  • die Beratung bei der Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln und der Einführung von Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffen,
  • die Beratung bei der Auswahl und Erprobung von Körperschutzmitteln,
  • die Beratung bei der Gestaltung der Arbeitsplätze, des Arbeitsablaufs, Arbeitsumgebung und in sonstigen Fragen der Ergonomie,
  • die Beratung bei der Beurteilung der Arbeitsbedingungen
  • die sicherheitstechnische Überprüfung von Betriebsanlagen, technischer Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren, insbesondere vor der Inbetriebnahme
  • die Beobachtung der Durchführung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung
  • die Begehung der Arbeitsstätten in regelmäßigen Abständen, verbunden mit der Mitteilungspflicht beim Feststellen von Mängeln
  • Vorschläge für die Beseitigung dieser Mängel zu unterbreiten und auf deren Durchführung hinzuwirken
  • die Ursachen von Arbeitsunfällen zu untersuchen, die Untersuchungsergebnisse zu erfassen und auszuwerten und Ihnen Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen vorzuschlagen

Grundlage für die Umsetzung all der oben genannten Aufgaben, zum Teil beschrieben in § 6 Arbeitssicherheitsgesetz, ist die Bestellung eines Sicherheitsingenieurs der ANECO Institut für Arbeitsschutz GmbH & Co. als Fachkraft für Arbeitssicherheit für Ihr Unternehmen.

Die Tätigkeiten der Fachkraft für Arbeitssicherheit umfassen darüber hinaus die in der BGV A 2 und dem Arbeitssicherheitsgesetz beschriebenen Aufgaben wie z. B. die Teilnahme an Arbeitsschutzausschusssitzungen und die Dokumentation der Arbeit in regelmäßigen Berichten.